Schlagwort-Archiv: Al Fahker

Al Fahker – Traube Minze (ausl.)

Einen schönen Samstagabend, heute gibts mal wieder was Ausländisches und zwar den Al Fahker – Traube Minze. Die deutschen AF-Produktionen haben ja leider nicht bei der feuchten Welle mitziehen können, kommt man jedoch an die ausländische Version hat man meist etwas feines in den Köpfen. Ob das jetzt auch auf diesen hier zutrifft, werdet ihr jetzt erfahren :-)

 

AUSSEHEN

Roter Tabak, mit feinem Schnitt und fast etwas überfeucht. Habe ihn übrigens im shisha-forum bekommen.

 

GERUCH

 

Sehr lecker, dieser typisch herb-süße Traubengeruch, den man von den meisten Grape-Sorten kennt, gepaart mit einer dezenten frischen Note von der Minze. Steht circa im Verhältnis 70 zu 30. Um es ein bisschen besser zu verdeutlichen, kann man sich die Hustenbonbons von VIVIL vorstellen (Cassis Geschmack).

 

SETUP

 

Ich rauche in meiner Lamar Tradi Bowl und (natürlich) Overpacking Setup. Dürften so ca. 11g Tabak sein, die ich verwendet habe. Dann ganz normal 2 Lagen Haushaltsalu drüber und 2 Bamboochas (2KG Variante) drauf. Die Shisha ist die MYA Star mit SK EX-L fusion.

 

RAUCH & GESCHMACK

Rauch ist sehr gut, wie man es von ausländischen Tabak kennt. Schön schwerer weicher Rauch.

Der Geschmack kommt wirklich gut dem Geruch nach. Leckere Traube die etwas süßer als herber rüberkommt als beim Geruch. Die Minze ist eher nur als angenehme Frische zu erkennen und sorgt für Kühle im Hals, hat jedoch keinen eigenen Geschmack. Das Verhältnis ist ebenso wie beim Geruch 70:30, was sich hier richtig richtig gut macht. Was noch erwähnenswert ist, wäre die Tatsache, dass die Traube etwas ins Beerige schlägt, so Richtung Brombeere wie man es zb. vom Al Ajamy Brombeere kennt.

 

FAZIT

 

Dieser Al Fahker überzeugt in allen Kategorien. Für jeden TraubenFan ein muss (auch für jeden der es werden will). Defintiv einer meiner neuen Lieblinge, schade, dass der Shot schon leer ist :-(

 

Schönen Abend euch noch

Scary

Al Fahker – Watermelon

Ahoi, heute gibts wieder ein neues spontanes Tabakreview. Geraucht wird heute der Al Fahker – Watermelon (Wassermelone), es handelt sich um deutschen Al Fahker.

Al Fahker wird in den Vereinigten Arabischen Emiraten produziert und zählt zu den größten und demnach auch bekanntesten Tabakherstellern der Welt. Der Tabak ist in nahezu allen Online Shops mit über 40 verschiedenen Geschmacksrichtungen zu erwerben. Es existieren die Tabak OVP Größen 50g, 250g, 500g und 1kg, die 50g OVP kostet bei world of shisha 5,50€ bzw. 6,00€ für die Golden Al Fahker Sorten.

 

AUSSEHEN

Der Tabak ist naturbelassen braun, hat einen eher ungleichmäßigen Schnitt und enthält auch das ein oder andere Ästchen. Trotzdem eignet er sich eigentlich recht gut zum Kopfbauen.

 

GERUCH

 

Der Tabak riecht ziemlich süß, sehr intensiv fruchtig, etwas künstlich. Ich würde nicht erkennen, dass es sich um Wassermelone handeln soll. Wer Nahkla Wassermelone kennt, der wird den Geruch übereinstimmend finden.

 

SETUP

 

 

Ich rauche im Saphire No. 5 desert red. Gefüllt wie auf dem Bild zu sehen. Das ganz auf meiner NP-620 mit 6 Lagen Alu, Feldlochung und 2 Cocobricos. Wobei ich sagen muss, dass 4 Lagen besser gewesen wären, da ich so fast durchgehend mit Windschutz rauchen musste. Den Tabak habe ich, da er deutscher ist, mit 5 Tl. Glycerin (auf 50g) angefeuchtet.

 

 

 

RAUCH/GESCHMACK

 

Nach kurzer Anrauchphase mit Windschutz, wurde schon ein annehmbare Menge Rauch produziert. Auch der Geschmack kam gut rüber und ist dem Geruch sehr ähnlich: schön süß beim Einatmen und fruchtig sauer beim Ausatmen, allerdings wie schon beim Geruch erinnert mich auch der Geschmack eher weniger an Wassermelone.

 

FAZIT

 

Der Al Fahker Watermelon konnte mich leider, wie schon Al Fahker Doppelapfel, nicht überzeugen. Er raucht zwar schön und schmeckt auch nicht schlecht, jedoch eben nicht nach Wassermelone. Verglichen mit dem Nahkla Watermelon, kann ich eher von dem Tabak abraten, da er leicht verbrennt, weniger intensiv schmeckt und eben teurer ist. Wer auf diesen künstlichen Wassermelonen-Geschmack steht, der solle lieber zu Nahkla greifen.

MfG

Scarysize