Tabak Unterschiede

Habt Ihr euch auch schon gewundert warum es denn z.B den Fantasia Tabak nicht in Deutschland gibt?

Dieser Tabak ist nicht illegal jeder der über 18 Jahre alt ist darf Ihn rauchen!

Aber wieso bekomm Ich den dann nicht in Deutschland??

Hier der Grund: Wasserpfeifentabak verfügt über eine andere Konsistenz als gewöhnlicher Tabak: Er ist klebrig und teigartig, da er zu 20 bis 40 Prozent aus Feuchthaltemitteln besteht. Auf Grund dieser Feuchtigkeit tritt Wasserpfeifentabak derzeit mit geltenden Qualitätsmerkmalen der deutschen Tabakverordnung von 1977 in Konflikt. Nach ihr darf Rauchtabak maximal fünf Prozent Feuchthaltemittel enthalten. Dieser Grenzwert wurde ursprünglich gesetzt, um Verbraucher vor gestrecktem Pfeifentabak zu schützen. Der deutsche Zoll begann 2004, die Einfuhr von Tabak zu unterbinden, der gegen diese Richtlinie verstößt. Seitdem gibt es speziellen Tabak für den deutschen Markt. Viele Raucher befeuchten diesen nachträglich mit Glycerin aus der Apotheke oder mit Melasse. Meist bringt dies nicht dieselbe Qualität hervor wie arabischer Tabak, dem bereits bei der Produktion Feuchthaltemittel zugegeben wird. In der Schweiz besteht das Problem nicht, da dort die Tabakverordnung für Wasserpfeifentabak einen Feuchthaltemittelanteil von bis zu 60% erlaubt.Wikipedia

Näheres erfahrt Ihr auf

Ein Gedanke zu „Tabak Unterschiede

Hinterlasse einen Kommentar zu Thomas Chabo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>