Nahkla Kirsche

Hallo liebe Community, habe mich heute mal wieder dazu aufgerafft ein Review zu schreiben :) . Für den vierten Advent habe ich einen alten Bekannten für euch: den Nahkla Kirsch. Zum Hersteller kann ich mir die Worte sparen, der sollte allgemein bekannt und geschätzt sein. Dann mal los: Habe den Nahkla Kirsch aus der 200g OVP von meinem Stammshop world of shisha für 11,90 Euro erworben (nicht aus der Dose). Wie mittlerweile ja jeder weiß kommt er in den 200g+ Packungen schon ausreichend feucht und muss nicht nachgefeuchtet werden.
AUSSEHEN 

Der Tabak hat eine rote und zum Geschmack passende Farbe und den typischen sehr durchwachsenen Nahkla-Schnitt. Einige Ästchen, stören aber nicht. Was etwas beim Kopfbau stört, ist allerdings die Tatsache, dass er doch recht klebrig ist und ziemlich klumpt.
GERUCH
Wenn man die Packung öffnet, kommt einem eins zu aller erst in den Sinn: Kirschlollis! Schön süß-sauer mit einer etwas künstlichen Kirschnote, jedoch nicht “Fensterreiniger”-künstlich, sondern sehr angenehm lecker.
SETUP
Geraucht wird (natürlich) im Alien Funnel mit Overpacking. Der Kopf kommt auf meine MYA Eco Star und mit dem Nammor Hose wird der Durchzug garantiert ;-) (sehr geiler Schlauch btw). Oben drauf dann noch 2 Bamboochas (die größeren aus der 2kg Variante).
RAUCH & GESCHMACK

Wie von feuchten Tabak gewohnt, klasse Rauch, der sich aufgrund seiner Schwere schön lange hält.
Der Geschmack kommt nicht ganz dem Geruch nach, er erinnert nicht mehr an genannte Lollis, vor allem da er seine säuerliche Note verloren hat. Man schmeckt er eine milde süßliche Kirsche. Das ganze paart sich mit einem etwas cremigen Unterton, der mich stark an den von Tonic – Exotic Lollipop erinnert. Allerdings lässt der Geschmack sofort auf Kirsch schließen, wie auch bei vielen anderen Nahkla Fruchtflavorn. Habe mir den Geschmack etwas intensiver gewünscht, aber er liegt trotzdem noch voll im Rahmen.
FAZIT
Für den Preis erhält man einen mehr als nur soliden Kirschtabak, der mit Natürlichkeit UND Rauch punktet. Ich kenne keinen überzeugenderen Kirschtabak, ein Tabak für jeden Tag. All diese positiven Eigenschaften, die auch andere Nahkla/Mizo Sorten mitbringen, machen Nahkla für mich zu einer der besten Marken überhaupt, natürlich mit dem Hinweis, dass Nahkla erst im Ami Setup sein volles Potential entfalten kann. Rundum gelungen!
Euch noch einen schönen Advent
Scary!
PS: Stay tuned, bald gibt es ein großes Blaubeer-Minz Review mit den gängisten Sorten.

2 Gedanken zu „Nahkla Kirsche

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>